Wildschwein-Alarm im Ostalb-Klinikum in Aalen

Vorbildlich reagiert haben die Empfangsmitarbeiter der OAKS im Ostalb-Klinikum in Aalen, als am Dienstag plötzlich ein Wildschwein ins Foyer des Klinikums spazierte. Das offenbar wenig menschenscheue Tier schnupperte sich quer durch die Eingangshalle und bescherte Besuchern und Klinikpersonal einen gehörigen Schrecken. Die Mitarbeiter der Pforte reagierten genau richtig, riefen sofort die Polizei an und bewahrten die Ruhe. Nach dem Vorfall war auch sofort das Reinigungsteam um Hauswirtschaftsleitung Frau Baur-Mundkowski zur Stelle, die das gesamte Foyer desinfizierten. Einen herzlichen Dank an unsere Mitarbeiter für dieses vorbildliche Verhalten! Einen Eindruck von dem Schwein, das die OAK in sämtliche Medien gebracht hat, gibt dieses Video auf YouTube.

Auch ein Wildschwein bringt die OAKS Mitarbeiter nicht aus der Fassung
Auch ein Wildschwein bringt die OAKS Mitarbeiter nicht aus der Fassung.